Die Vorsitzende der Grünen Jugend im Werra-Meißner-Kreis Vanessa Grauer ist seit der Kommunalwahl am 06. März mit 18 Jahren die jüngste Abgeordnete im Stadtparlament von Eschwege. Bei der konstituierenden Sitzung des Eschweger Parlaments am vergangenen Donnerstag wurde die Physikstudentin dann prompt für Bündnis 90/Die Grünen zur stellvertretenden Stadtverordnetenvorsteherin gewählt.

Sie dürfte damit wohl als jüngste stellvertretende Stadtverordnetenvorsteherin in die Eschweger Geschichte eingehen und untersteht nun neben Stefan Schneider (CDU), Petra Strauß (SPD), Jutta Thiele (FDP), Andreas Hölzel (FWG) und Bernhard Gassmann (Die Linke) dem neuen Stadtverordnetenvorsteher Claus Hamp (CDU).

Die Grüne Jugend ist neben ihrem Einzug in das Eschweger Stadtparlament natürlich auch ganz besonders stolz, dass ihre Vorsitzende in den kommenden Jahren auch dieses Amt bekleiden darf.

Please follow and like us: